Ergänzung zur Ausschreibung [Update]

Geschrieben von Administrator am . Veröffentlicht in 20. HeidePokal (2016)

Zur Gangpferde-Gehorsam (H1b)

Hier ist bei der Modifikation einer bestehenden Aufgabe leider dazu gekommen, daß der  abschließende Aufmarsch von C vom Richter weg stattfindet und somit nicht der Richter gegrüßt werden kann, sondern das Publikum im Catering-Bereich ;-)

Um nicht noch mehr Verwirrung zu stiften, haben wir beschlossen, die Aufgabe nicht mehr abzuändern. Die Richterin ist informiert, daß der Gruß diesmal "anders" stattfindet.

Also letzte Zeile:

"C      auf die Mittellinie gehen, im Mittelpunkt halten, Gruß an das Cateringteam"

Zugelassene Pferde:

Aufgrund einiger Nachfragen und Unklarheiten, haben wir noch einmal verglichen, wie neben der WBO in den anderen Prüfungesordnungen der Fachverbände geregelt ist. Insbesondere für die Bodenarbeit war hier die geführte GHP ausschlaggebend. Aus all dem Datenmaterial haben wir jetzt für den Heide-Pokal die folgende Regelung beschlossen

  • Für alle geführten Prüfungen beträgt das Mindestalter 3 Jahre (d.h. Jahrgang 2013 und älter).
  • Für alle gerittenen Prüfungen (incl. Führzügel) gilt grundsätzllich das Mindestalter von 4 Jahren (2012 und älter); für Isländer und vergleichbare Spätentwickler 5 Jahr (2011 und älter).

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.