[fällt aus] Ernährungs Seminar Thema Hufe mit Mirjam Grabo (15.09.2019)

Geschrieben von Administrator am . Veröffentlicht in Lehrgänge/Kurse

Beitragsseiten

Inhalte:

„Ohne Huf kein Pferd“ – diesen Spruch hört man immer wieder in Reiterkreisen. Man denkt sich dann – klar, schließlich läuft das Pferd ja auf den Hufen, und wenn das nicht funktioniert kann ichnicht reiten, und habe somit „kein Pferd“. 

Aber hinter diesem Spruch steckt noch viel, viel mehr. „Ohne Huf kein Pferd“ hat nicht nur etwas mit reiten und laufen zu tun – es hat mit Ernährung, Stoffwechsel, Entgiftung und Kreislauf zu tun. Ein Pferd mit schlechten Hufen ist insgesamt nicht gesund. Fütterung, Haltung, Bewegung – alles hat (neben der Bearbeitung) große Einflüsse auf die Hufe und umgekehrt. In meinem Vortrag will ich die Zusammenhänge näher erklären, aufzeigen  welche Stoffe welchen Einfluss haben und was bei welchen Hufproblemen unterstützend gefüttert werden kann, und was bitte nicht.

Ich will aufzeigen woran ihr „gute“ Zusatzfuttermittel von „schlechten“ unterscheidet, welche Maßnahmen zur Hufverbesserung sinnvoll sind, und welche nur den Geldbeutel leeren. Und ich will euch zeigen, dass all diese Maßnahmen nur dann greifen können wenn die Ursachen abgestellt werden. Fütterung und Bewegung kann Fehler bei Haltung und Hufbearbeitung leider nicht ausgleichen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.