Terminkalender

Lehrgang Neuro Training mit Michelle Bös
Sonntag, 22. Mai 2022

Was ist das ?

Ein ganz neuer Trainingsansatz begeistert gerade die Reiterszene. Was bedeutet eigentlich dieser Begriff?                 

Neuro Rider wurde von Marc Nölke aus dem Neuroathletiktraining heraus, direkt auf den Reitsport zugeschnitten. Oftmals kommen Reiter und Trainer an einen Punkt mit den herkömmlichen Trainingsmethoden, wo es einfach nicht mehr weiter geht und scheinbar irgendeine Blockade im Weg steht. Mit den Drills ( Übungen) aus dem Neuro Rider Programm geht es auf die Suche nach diesen Blockaden. Wir versuchen gemeinsam eventuelle Defizite im visuellen System ( Augen ), im vestibulären System ( Gleichgewicht ) und im propriozeptiven System ( Tastsinn, fühlen von Bewegungen ) zu finden.Durch gezielte Reize und Impulse werden dann die entsprechenden Gehirnareale und dessen Umfeld aktiviert.

Wusstet ihr z.b. das das visuelle System für 65 % der Informationen zuständig ist, die das Gehirn empfängt? Und nun stellt euch vor, davon kommen nur 40 oder noch weniger Prozent an?

Unser Kopf organisiert unseren Körper in allem was wir tun. Auch das reiten. Ursachen für Fehlhaltungen oder falsche bzw. zu langsame Reaktionen sind oft Fehler in der Steuerungsform des Gehirns. Durch normales Training können oft bestimmte Bereiche im Gehirn nicht erreicht werden. Durch genau zugeschnittene Drills auf deine Probleme können wir aber genau das erreichen.

Ablauf: pro Tag jeweils eine Einzel- Trainingseinheit mit Pferd a ca 50 min und eine   Gruppentheorieeinheit

Im Anschluss an den Lehrgang erhält jeder Teilnehmer eine Mail mit den 2 “wichtigsten” Übungen zum weiterüben als “Hausaufgaben “.

Zuschauen lohnt sich immer auch zur eigenen Blickschulung!

Voraussetzung: Selbstständiges Reiten, für alle Reiter und Reitweisen geeignet.

Kosten: 60€

Teilnehmerzahl: 6 bis max 10 Teilnehmern

 

Anmeldung bei Jenny unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit diesem Anmeldeformular.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.