Arbeitstag am Samstag, den 9. April 2016

Geschrieben von Administrator. Veröffentlicht in Unser Reitplatz

Dein Haus ist bereits blitzblank. Dein Auto strahlt in der Sonne. Deine Wäsche ist rein und gebügelt und auch sonst ist nichts zu tun!!!

Gut, dann bitte schon einmal die obigen Termine vormerken. Der Platz freut sich über Deine Mitarbeit.

Neben den Standardaufgaben wie Zaunreparatur, Müll sammeln und kleinere und größere Äste entlang der Ovalbahn oder der Paddocks zurückschneiden, warten noch viele andere schöne Dinge auf Euch. Wenn wir viele helfende Hände haben, dann können wir auch mal die Hecken von dem alten Geäst befreien, den zerlegten Baum beim Mistplatz zu Brennholz machen und, und, und.......

Meine Liste ist lang und das Werkzeug bereit. Geliebt sind auch immer wieder Farbanstriche von Cavaletti, wobei auch das Richterhäuschen sowie Zäune und Absperrungen etwas Farbe gebrauchen könnten. Wir treffen uns direkt auf dem Reitplatz Oedekovener Heide um 11 Uhr, um 14 Uhr machen wir zufrieden Schluss.

P.S.: Spaß macht es im Übrigen auch noch mit teilweise neuen Menschen dem Reitplatz wieder etwas an Schönheit zurückzugeben.

P.P.S. Wer alle drei Tage bucht, für den habe ich auch eine Überraschung! Anmeldung Ich bitte um vorherige verbindliche Anmeldung. Mit „Vielleichts“ kann ich schlecht arbeiten!!!

Aus Sicherheitsgründen sowie Gründen der gegenseitigen Fairness ist der Platz an den Arbeitstagen zu den Arbeitszeiten gesperrt.

Wer es partout an allen Tagen nicht schafft, kann mich gerne anrufen. Wir finden eine Lösung!

Thomas Kuhlow
Tel.: 0228-20949349
Mobil: 0172-2378062
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ein Jubiläum - 20. Heide-Pokal

Geschrieben von Administrator. Veröffentlicht in 20. HeidePokal (2016)

1996 fand der erste Heide-Cup statt und fand mit Ausnahme des Jahres 2006 jährlich statt, somit findet er dieses Jahr also zum 20. Mal statt.

Seit 2013 wurde er aus Gründen der offiziellen Genehmigungsfähigkeit umbenannt in Heid-Pokal, aber außer dem Namen änderte sich - grundsätzlich - nichts:

Was ihn immer ausgezeichnet hat ist, daß er für alle Reitweisen und Rassen offen war und die Qualitäten eines Freizeitpferdes und seines Reiter als Kombination aus reitweisenspezifischen und reitweisenübergreifenden Prüfungen gezeigt werden.

Dieses Jahr findet er am Wochenende

3./4. September

statt.

Da es sich um ein Jubiläum handelt, gibt es schon einige Ideen die Prüfungen mit einem attraktiven Rahmenprogramm zu begleiten. Die Planungsphase wird in den nächsten Wochen beginnen.

Wir hoffen, daß wir wieder auf ein erweitertes Kernteam für die Planungen zurückgreifen können, hierzu laden wir alle Mitglieder und Freunde des Vereins herzlich ein.

Die Planungen für die Ausschreibung werden natürlich als erstes beginnen.