Ehrennadel für Mitglied

Große Überraschung am Samstag, den 30. April am frühen Nachmittag für Wolfgang Huppertz. Als sich seine Reitstunde dem Ende zuneigt, erscheint eine Prozession von Menschen auf dem Reitplatz. Mitglieder des alten und des neuen Vorstands des Reit- und Fahrvereins Alfter e.V. haben sich auf dem Vereinsplatz eingefunden, um Wolfgang Huppertz die Silberne Ehrennadel des Pferdesportverbands Rheinland aufgrund seiner besonderen, langjährigen Verdienste um die rheinische Reiterei mit Urkunde zu überreichen. Huppertz begann 2002 sein unermüdliches Engagement als 2. Vorsitzender, wechselte dann 2004 in das Amt des Breitensportwarts, um 2008 wieder die Rolle des 2. Vorsitzenden zu übernehmen und 2019 sogar des 1. Vorsitzenden. Als Diplommathematiker, der in der Softwareentwicklung tätig ist, war er u.a. zuständig für die Homepage des Vereins, die er alleine aufbaute und betreute. Wohnhaft in Alfter Gielsdorf hält er zusammen mit seiner Frau selber 4 Islandpferde im eigenen Offenstall.

Neben der Ehrung von Wolfgang Huppertz wurden noch Franziska Reintges und Tanja Marczinkowski Präsente als Dank für Ihr ebenfalls jahrelanges Engagement als Sportwartin für klassisches Reiten und 2. Vorsitzende sowie als Kassenwartin und Sportwartin für Westernreiten überreicht. Wolfgang Huppertz und Franziska Reintges haben sich dieses Jahr ganz aus dem Vorstand zurückgezogen, Tanja Marczinkowski bleibt weiterhin aktiv, hat nur den verantwortungsvollen Posten der Kassenwartin abgegeben.

 

                Ehrung

               

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.